Weihnachten

Ich beginne diesen Leserbrief mit der ersten Zeile eines bekannten Weihnachtsliedes: „Süßer die Glocken nie klingen als zu der Weihnachtszeit.“ Um es ein wenig provokant zu sagen: „Süßer die Kassen nie klingen.“ Vom eigentlichen Sinn, so wie es früher war, ist heute nur sehr wenig bis gar nichts meh

Artikel 81 von 124
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.