Waldspielplatz

Leserbriefe / 06.03.2019 • 18:46 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Rheinmähdle

Bei uns in Koblach wurde mit viel Liebe und Eigeninitiative im Rheinmähdle ein Waldspielplatz für die Kinder des Kindergartens Egatha errichtet. Die Kinder lieben diesen Spielplatz und sind an mindestens zwei Tagen in der Woche bei jedem Wetter hier am Spielen. Die Kindergartenpädagogen lehren sie hier spielerisch den Umgang mit der Natur.

Neben dem Sitzplatz befinden sich schon viele Jahre zwei komplett schräg gewachsene Bäume, die von den Kindern liebend gerne zum Klettern benutzt werden. Beim letzten Besuch mussten die Kinder mit großer Enttäuschung feststellen, dass jemand aus Bosheit ihre Kletterstämme durchgesägt hat. Ich frage mich, wie hirnkrank ein Mensch sein muss, der den Kindern so etwas antut. Ich würde demjenigen empfehlen, mit laufender Motorsäge durch das ganze Gemeindegebiet, einschließlich Frutz und Kumma zu laufen und sämtliche Sträucher und Bäume, die nicht in Privatbesitz sind, umzusägen, damit ja kein Kind mehr irgendwo raufklettern kann.

Heidi Bolter, Koblach