As langat!

14.04.2019 • 15:25 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Der Leserbrief von Markus Petter (VN, 10. 4. 2019) hat es auf den Punkt gebracht. Dass dieses Naturjuwel und einmalige Wandergebiet auf dem Bürserberg nun auch in der schneefreien Zeit durch dieses Großprojekt Bikepark zu einem Rummelplatz mit allen negativen Begleiterscheinungen degradiert werden soll, ist schlichtweg skandalös. Dass die Bevölkerung diese Art von naturzerstörendem Tourismus satt hat, wurde vor Kurzem durch die Umfrage des Meinungsinstituts Dr. Berndt überdeutlich, bei der sich 79 Prozent der Befragten gegen einen weiteren Ausbau des touristischen Angebots in den Bergen ausgesprochen haben. Wenn LH Wallner als erklärter Naturfreund und die ÖVP als Volkspartei noch irgendwie glaubwürdig sein wollen, ist es jetzt an der Zeit, die Reißleine zu ziehen und dem Willen der überwiegenden Mehrheit des Volkes gerecht zu werden. Wir, das sind jene 79 Prozent der repräsentativen Umfrage, lehnen eine weitere Zerstörung unserer Naturressourcen vehement ab und wünschen, auch gehört zu werden!

Helga Pfeiffer, Höchst