Steuerreform?

Leserbriefe / 03.05.2019 • 17:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kein Geld für wirkliche Steuerreform, trotz Abzocke auf vielen Ebenen! Wer kann eine CO2-Abgabe in Milliardenhöhe beim heutigen Wissenstand noch ernst nehmen. Umweltschutz und Ökologisierung ja, aber niemals Strafabgaben für einen Globalisierungswahn leisten. Da hilft nur der sofortige Austritt, wie es uns Amerika vorgemacht hat. Wer kann beim heutigen Wissensstand eine 16-jährige Greta Thunberg, die dahinterstehenden Lehrer, Lobbyisten und Politiker, die diesen Schwachsinn inkl. Schule schwänzen unterstützen, ernst nehmen? Ebenso muss ein Bevölkerungsaustausch (wie es der Vizekanzler benannte) sofort gestoppt werden und es darf nur noch wirklichen Flüchtlingen Asyl gewährt werden. Somit ist für mich auch ausreichend Geld für Kinder, Jugendliche, Familien, Arbeiter und Pensionisten vorhanden und eine schon längst fällige Steuerreform sofort umsetzbar.

Albert Hartmann, Schlins