Zukunft der Lösungen

15.05.2019 • 15:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Liebe Medien! Wisst Ihr eigentlich, was für eine Macht Ihr habt, dass sich die Leute an dem, was Ihr schreibt, ihre Meinung bilden und Ihr so die Wahlen beeinflusst? Wir jungen Menschen wissen von der Klimakatastrophe, wie Ernten zerstört, Tierarten ausgerottet und Flucht verursacht wird, oder von der Zunahme rassistischer Straftaten und „Ausrutschern“, die nicht passieren hätten dürfen. Und was bekommen wir von Euch zu lesen? Ausreisezentren, 1 Euro 50, Rattengedichte oder den großen Austausch. Haarklein wird jeder demagogische Schachzug aus der Trickkiste der FPÖ von Euch breitgetreten. Aus der letzten Landtagssitzung wurde sogar ein überhaupt nicht überprüfter Vorwurf eines Abgeordneten via Zeitungsartikel verbreitet. So werden die negativen, destruktiven Botschaften laufend unter die Leute gebracht und zum Gesprächsthema.

Dabei gäbe es durchaus Parteien der Hoffnung! Mit Lösungen gegen die Klimakrise, für nachhaltiges Wirtschaftswachstum und eine gerechtere Gesellschaft. Es gäbe tolle Redner bei den Sonntagsdemos oder friday´s for future, die zitiert werden könnten. Bitte gebt nicht länger denen eine Stimme, die den Klimawandel leugnen und Geflüchtete als Bedrohung ansehen. Nehmt Eure Verantwortung ernst und arbeitet mit uns an einer Zukunft der Lösungen!

Luca Maria Hammerer, Hard