Raos-Karikaturen

02.06.2019 • 14:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In der VN vom 1. 6. 2019 ist H.C. Strache als Ratte in der Rattenfalle dargestellt. Auch in der Kronen-Zeitung kann man Ratten (Gudenus und Strache ) beim Saufen bewundern. Das ist nicht das erste Mal, dass auch die ganze FPÖ und hier besonders ihre Wähler, als Ratten bezeichnet werden. Da heißt es: „der Rattenfänger in Wien“, „die braune Sauce“, „die braunen Rülpser“ u. s. w. Jetzt kommt auch noch von unserem Landeshauptmann der „moralische Abschaum“ dazu.

Wegen des Rattengedichtes war ganz Österreich in Aufruhr und der Verfasser musste sofort seinen Hut nehmen.Was geschieht aber mit denen, die ständig mit den übelsten Zeichnungen und Ausdrücken die FPÖ-Wähler beleidigen? Gar nichts. Weder ein Landeshauptmann, noch ein Bundespräsident, auch kein Redakteur, gebieten Einhalt und Anstand.

Dr. Rainer Kinz, Lochau