Keine freien

Leserbriefe / 03.06.2019 • 18:21 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Plätze mehr

Ich wollte zwei Tage vor meiner Abreise am 30. Mai 2019 mit der ÖBB nach Wien einen Sitzplatz buchen. Ganz egal, welchen Zug ich vormittags nehmen würde, es gibt keine freien Plätze mehr! Und offenbar wird auch nicht irgendwann mit doppelter Garnitur gefahren! Man tröstet, dass es noch zehn Last-Minute-Plätze gibt, die man zwei Stunden zuvor buchen kann. Was für ein Nonsens! Das reicht nie, und was hat dies mit Reiseplanung zu tun? Früher wurde der Zug verlängert oder mit einem Parallelzug gefahren!

Immer wieder gibt es, besonders in Innsbruck ein Chaos, weil viele Leute mit nicht reservierten Plätzen im Gang stehen oder wieder aussteigen müssen. Diesbezüglich hatte sich die Abfahrt schon um eine halbe Stunde verspätet. Da ich öfters nach Wien fahre, stelle ich fest, dass absolut nichts unternommen wird, obwohl dies regelmäßig vorkommt. Wenn es zwei Tage vor Abfahrt schon keine freien Plätze mehr gibt, ist es unverständlich, nichts zu unternehmen.

Mag. Wolfgang Mayer, Götzis