Bierleins Kabinett angelobt

Leserbriefe / 04.06.2019 • 18:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Gegen das Bierlein-Kabinett ist eigentlich nichts einzuwenden, es hat den Anschein, als ob es sich da mehr oder weniger wirklich um Fachleute handelt. Aber ist es in einer Demokratie normalerweise nicht auch so, dass die Bevölkerung entscheidet, ob eine Regierung abgesetzt werden soll oder nicht? Sie entscheidet doch auch, wen sie als Regierung will oder nicht. Über die Absetzung von Kanzler Kurz und seiner Regierung hätte die Bevölkerung entscheiden müssen und nicht Parteien, die möglicherweise Rachegelüste hegen und oder beleidigt sind. Vielleicht gründet Bundeskanzlerin Bierlein mit ihren neuen Ministern ja eine neue Partei, möglich wäre es ja.

Roland Geiger, Nenzing