Offener Kühlschrank

Leserbriefe / 11.06.2019 • 18:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Vor Kurzem habe ich im Fernsehen einen Beitrag über diese Idee gesehen, die in Dornbirn offensichtlich gut läuft. Ich würde mir so etwas auch in Feldkirch wünschen. Ich habe als Ein-Mensch-Haushalt immer wieder Lebensmittel, die ich nicht schnell genug aufbrauchen kann. Meine Nachbar(inne)n brauchen auch nicht immer alles. Daher wäre ich sehr erfreut, wenn es eine solche Möglichkeit auch in der Feldkircher Innenstadt gäbe. Liebe Politik, kann sich jemand dem annehmen? Der Ortsvorsteher der Innenstadt vielleicht? Das wäre toll.

Siegfried Schöch-Fitz,

Feldkirch