Immer mehr Stau

12.06.2019 • 17:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bärenkreuzung Feldkirch, Luschnou sowieso, Dornbirn-Nord, Achparkkreuzung Lauterach, Citytunnel, Lochau–Bregenz, Höchst–Bregenz usw., und im Winter auch noch die Skirouten. Kein Einheimischer mag mehr am Wochenende in die Skigebiete. Die Staumeldungen werden gefühlt jeden Tag ärger. Und was passiert? Einfach „nix“. Die Zuständigen, egal ob aus Politik oder Asfinag, vertrösten uns seit Jahren mit allen möglichen billigen Argumenten. Ich denke mal nach, ob sich was ändern würde, wenn sie, die „Zuständigen“, in ihren Luxuskarossen samt Chauffeur jeden Tag den Stau genießen könnten! Obwohl, Positivum dabei wäre vielleicht, dass es in feinstaubangereicherter heißer Luft und Ruhe den einen oder anderen guten neuen Gedanken gäbe. . .
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Das Sahnehäubchen sind sowieso die Abstandsmessungen auf der Autobahn, billig Kohle machen, wo doch Stoßstangenfahren unausweichlich ist – einfach eine Frechheit!

Herbert Burtscher,

Bregenz