Verpflichtendes
Pensionssplitting

Leserbriefe / 20.09.2019 • 18:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Große Parteien (ÖVP und Neos, Die Grünen, FPÖ noch zögerlich) machen jetzt ernst und propagieren sogar im Wahlkampf das verpflichtende Pensionssplitting. Dass bisher lediglich ca. 1300 Männer seit 2010 das Pensionssplitting „freiwillig“ abgeschlossen haben, sagt ja eh schon alles. Wir Männer sind nicht so dumm, wie manche Politiker und Politikerinnen offensichtlich glauben oder es sich wünschen. Pensionssplitting ist nichts anderes als Rentenklau an Männern! Mit fadenscheinigen Argumentationen wie zum Beispiel: „Es wäre der einfachste Schritt gegen Altersarmut von Frauen, die Pensionsbeiträge von Männern und Frauen automatisch aufzuteilen.“ Hier stiehlt sich der Staat auf dem Rücken der Männer wieder einmal aus seiner Verantwortung!

Helmut Zeiner, Lustenau