Neuanfang

Leserbriefe / 06.10.2019 • 19:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Liebe SPÖ-Strategen – sofern es solche noch gibt. Bitte geht nicht auf die von euch selbst zur Partei-Oberin erkorene Frau Rendi-Wagner los!

Als Quereinsteigerin hat sie es ungemein schwer! Leider ist sie keine Mitreißerin, wurde zudem beim Wahlkampf beraten, kindische Argumente vorzubringen, beispielsweise woher genau jemand kommt. Das sind doch Argumente, die die Partei selbst verpönt. Weder Frau Rendi-Wagner noch Herr Kern sind am derzeitigen Desaster der einst großen und erfolgreichen Partei schuld. Der Abstieg der SPÖ begann bereits mit der Ära des Herrn Klima. Reißt euch doch zusammen und steht zueinander. Die klügsten Denker, unbedingt auch junge, sollten sich daranmachen, die SPÖ wieder an den Platz der Regierung zu bringen, an dem sie die Arbeiterschaft und Mittelschicht Österreichs so lange sehr gut vertreten hat.

Hans Gamliel, Rorschach (CH)