Mautstrecke bis
Ausfahrt Hohenems

Leserbriefe / 08.12.2019 • 17:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ich glaube, dass hauptsächlich Hohenems sowie die anliegenden Gemeinden betroffen sind. Mir scheint, Herr Gross, unser Herr Bundesrat, hat keine Ahnung, wie es in Hohenems beim Kreisverkehr zugeht. Es ist eine Zumutung, von der Autobahnabfahrt jetzt nach Hohenems-Ortsmitte und Lustenau–Diepoldsau zu fahren. Ich frage mich, wie es nach der Mautbefreiung aussieht. Mich wundert nur, dass die Asfinag sich nicht dagegen wehrt. Mir scheint, es ist ihnen egal, dass Millionen weg sind. Die Lachenden sind der Bürgermeister und die Landesregierung in Bregenz, die den Verkehr nicht mehr in der Stadt haben und anderen Vorarlbergern auflasten. Wir Bürger zahlen für die Jahresvignette ca. 90 Euro, Touristen fahren umsonst durchs Ländle. Ich hoffe, dass sich Herr Bürgermeister Egger mit den umliegenden Gemeinden dagegenstellt, damit nicht einige Politiker mit dem Volke tun, was sie wollen!

Helmut Zanetti,
Sulz