Wahrheit in

Leserbriefe / 16.01.2020 • 17:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

den Worten

Zum Nachruf für Kurt Bracharz,
VN vom 15. Jänner:

Ich habe soeben den Artikel von Michael Köhlmeier gelesen. Gelesen? Verschlungen? Herzklopfen? Scham? Selbsterkenntnis? Wehmut? Es steckt so viel Wahrheit in diesen Worten, man findet sich zum Teil selbst wieder. Unglaublich diese Wortwahl, köstlich und bittersüß, was für ein Sprachschatz der Welt zur Verfügung steht. Wenn Michael Köhlmeier nicht bereits ein herausragender Schriftsteller wäre, würde ich ihm raten: Herr Köhlmeier, werden Sie Schriftsteller. Danke.

Maria-Luise Thöny, Hohenems