Corona und der
Wahnsinn

Leserbriefe / 20.07.2020 • 17:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Über Missachtung der Regeln im Zug habe ich in der 3. Juniwoche geschrieben. Von der Änderung des Verhaltens, sei es von den Betroffenen oder der ÖBB, konnte ich nichts beobachten. Nun schreibt Fr. Lindner aus Hard über dieselben Missstände und betitelt ihren Leserbrief mit Wahnsinn. Heute wird über neue Masken-Regeln in der Regierung entschieden. Wie wäre es, wenn dafür gesorgt wird, dass die alten Regeln eingehalten werden? Dabei muss hinzugefügt werden, dass manche dieser „Maskensünder“ ihre Strafe gar nicht bezahlen können und es somit wieder der ­Allgemeinheit angelastet wird.

Dieter Isele, Lauterach

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.