Verkehrte Welt

Leserbriefe / 01.11.2020 • 18:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wie sollte man das Coronavirus besiegen, wenn man kaum etwas dagegen unternimmt? Im Sommer hat man so getan, als ob alles mit dem Coronavirus vorbei ist. Man konnte in den Urlaub fahren, in diesem Geschäft eine Maske tragen, in einem anderen wieder nicht. Kein Wunder!

Jetzt ist das Coronavirus mit enormen Ansteckungen nach Europa zurückgekehrt. Und nun ist das Gejammer riesengroß. Ich verstehe nicht, dass man gegen unsere Nachbarländer wie Deutschland und Schweiz nichts unternimmt. Man darf ohne Coronatest über die Grenzen, obwohl sie täglich Tausende neue Coronafälle haben. Das Virus wird hin- und hergetragen. Ich verstehe das nicht. Europa sollte sich ein Beispiel an China nehmen. Denn die haben das Coronavirus im Griff.

Hildegard Stückler, Lustenau

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.