Danke, Frau
Kaufmann!

Leserbriefe / 02.07.2021 • 17:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Im VN-Interview vom 30. 6. 2021 zum Thema „Familienpolitik“ sagt die Präsidentin des Gemeindeverbandes, Frau Bgm. Andrea Kaufmann, unter anderem Folgendes: Kinderbetreuung sei sowieso nur ein Teil von innovativer Familienpolitik. Weiteres berichtet sie von Gesprächen mit Eltern, in denen ihr viele Eltern sagen, dass Sie in der Gründungsphase einer Familie auch daheim sein und nicht zu 100 Prozent arbeiten möchten – damit nicht alles an ihnen vorbeigeht. Genau dieselben Erfahrungen mache ich als junge Mutter und Gemeindemandatarin in meiner Heimatgemeinde. Ich möchte daher der Frau Gemeindeverbandspräsidentin dafür danken, dass sie solche Wünsche aufgreift und auch den Mut hat, diese öffentlich zu artikulieren. Damit macht sie auch jenen Mut, welche daran arbeiten, auch nach anderen Möglichkeiten der Familienunterstützung zu suchen, als nur das alleinige Heil in der Kleinkindbetreuung zu sehen!

Magdalena Bechter, Hittisau