Vorgehen bitte
überdenken

Leserbriefe / 19.07.2021 • 17:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Ich gehe davon aus, dass die Landesregierung tatsächlich das Beste für die Gesundheit der Bevölkerung möchte – auch wenn man darüber unterschiedlicher Meinung sein kann. Ob es aber das Beste ist, einen Impfbus zu Großveranstaltungen für Jugendliche zu senden, bestreite ich und denke, dass es dazu nur eine Antwort geben kann: nicht in diesem Rahmen und nicht auf diese legere Art! Beim Poolbarfestival und beim Open Air in Lustenau werden erfahrungsgemäß viel Alkohol und Drogen konsumiert und ob bzw. wie sich diese mit der Impfung vertragen, ist fraglich bzw. sogar gefährlich. Eine Impfung in die Feststimmung hineinzuverabreichen finde ich verantwortungslos, und die möglichen Nebenwirkungen und Folgen sind nicht absehbar. Die Impfung als kleinen Pieks zu verharmlosen ist ebenfalls unse-riös und diese Festivals für Impfungen zu missbrauchen einer Landesregierung nicht würdig. Ich bitte, diese Argumente zu überdenken und verantwortungsvoll zu agieren.

Brigitte Pregenzer, Dornbirn