Hoffen auf ein gesundes Jahr

Leserbriefe / 10.02.2022 • 17:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Einige Wochen sind im neuen Jahr vergangen. Höhen und Tiefen haben wir schon erlebt. Wege voller Verzicht und Zuversicht haben wir beschritten. Wir sind voller Hoffnung, dass das neue Jahr anders wird. Anders im Guten. Anders im Sinne von Gesundheit, die uns Kraft und Wohlbefinden schenkt. Im Sinne von Freiheit, frei von Ängsten, Sorgen und Zwängen, damit wir wieder durchatmen und uns entfalten können. Anders auch im Sinne von mehr Menschlichkeit, die uns zu mehr denn je geschätzter Gemeinschaft, zu Sorgsamkeit und Achtung vor jedem Einzelnen führt. All das und vieles mehr liegt in der Hoffnung auf das Neue, das uns in diesem Jahr erwartet, hoffentlich ohne Corona und Omikron. Die Hoffnung gehört mit dem Glauben und der Liebe zu den drei christlichen Tugenden. Sie gibt uns die Kraft und den Mut, im Glauben und in der Liebe unseren Weg zu gehen und zu meistern. Auch wenn die Zeiten für uns alle schwierig sind, wollen wir auch in diesem Jahr Hoffnung wecken. Mögen unsere Hoffnungen und Wünsche Gewissheit werden und in unserem Leben für Gesundheit und Fülle sorgen.

Hugo Mayer, Egg