Zum Strompreis

Leserbriefe / 10.04.2022 • 17:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Niemand ist wegen des Strompreises in Vorarlberg von der Armutsfalle bedroht. Immerhin reduziert sich die Stromrechnung (ja reduziert!) ab Mai um vier Prozent. Die Stromrechnung setzt sich zusammen aus Energiepreis, Netzkosten sowie Steuern und Abgaben. Angehoben wurde der Energiepreis, weil die Weltmarktpreise deutlich gestiegen sind. Gesenkt hingegen wird der Anteil an Steuern und Abgaben. Die Ökostromabgabe wurde aus aktuellem Anlass völlig gestrichen, die Energieabgabe um 90 Prozent reduziert. Insgesamt kostet also der Strom in Vorarlberg ab Mai 2022 für Konsumenten um vier Prozent weniger.

Alfons Kopf, Hard

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.