Was rauchen die im Kreml?

Leserbriefe / 03.05.2022 • 18:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Was konsumieren sie denn, die abgehobenen Herren im Kreml zu Moskau? Hört man ihre wirren Aussagen, müssen das ziemlich starke Mittel sein. Da erklärt der Außenminister des Massenmörders Putin, es gelte, die Ukraine vor jüdischen Nazis wie Präsident Wolodymyr Selenskyj zu befreien. Der Kettenhund von Diktator Putin will sogar wissen, ein anderer Massenmörder, nämlich Hitler, habe selbst ebenfalls „jüdisches Blut“ gehabt. Ob die Menschen in Russland, die diesen Horror ja nicht angezettelt haben, derart irre Sprüche zum Vernichtungskrieg gegen ein Nachbarland einfach schlucken?

Alfons Kopf,

Hard