Unangemeldete Demo Montfortbrücke

Leserbriefe / 03.10.2022 • 19:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Klimaaktivisten protestierten am Samstag gegen den geplanten Stadttunnel in Feldkirch. VN/Stiplovsek
Klimaaktivisten protestierten am Samstag gegen den geplanten Stadttunnel in Feldkirch. VN/Stiplovsek

Wie kann es sein, dass 30 bis 40 Leute Hunderte Autofahrer und Rettungsfahrzeuge zwingen, über die Letze auf Nebenstraßen und eine schmale Brücke auszuweichen? Wo sich Kinder und Radfahrer ob dem Verkehrsaufkommen nicht mehr sicher fühlen. Das alles wegen eines beschlossenen genehmigten und in Umsetzung befindlichen Projekts.

Genauso könnte man gegen den Winter protestieren: „Bitte, bitte, keinen Winter!“ Die charakterlose
Wortmeldung aus Wien ist auch entbehrlich, da er ja für den Tunnel mitgestimmt hat.

Dazu stellen sich mir ein paar Fragen: Warum haben die Verantwortlichen diese Chaoten nicht festnehmen lassen oder die Demo sofort aufgelöst? Kommt nächste Woche dasselbe Chaos wieder? Sind das Berufsdemonstranten? Wird durch die Untätigkeit der Behörden der Anarchie Tür und Tor geöffnet?

Elmar Eisele, Feldkirch-Tisis

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.