Moschee Lustenau

Leserbriefe / 09.11.2022 • 17:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Die grüne Partei in Lustenau sollte einmal gründlich überlegen, wie viel Verkehr sie zusätzlich durch den Moscheebau, den sie befürworten, verursachen. Die Türkischstämmigen fahren nicht mit dem Fahrrad, wie ATIB behauptet, sondern aus der angrenzenden CH, Deutschland u. Österreich. Aber das ist nicht das eigentliche Problem. Moscheen und Türme sind eine reine Machtdemonstration des politischen Islam. Bei der Wahlkampfrede 1998 von Erdogan – Zitat: Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten. Katar, Türkei und die Muslimbruderschaft haben ein gemeinsames Ziel, die Re-Islamisierung in Europa mittels DAWA (Missionierung) voranzutreiben. In der Türkei existiert keine unabhängige Justiz und Pressefreiheit. 200.000 Andersdenkende sind in Haft. Katar hat in Europa ca. 140 Moscheen finanziell unterstützt und hat sich der NGO Qatar Charity aus taktischen Gründen bedient. Bevor die Moschee bewilligt wird, nehmt folgende Bücher zur Hand: „Alles für Allah“ von Heiko Heinisch und „Die neuen Paten“ und ganz neu das Pragmaticus-Heft Nov. 2022. Unsere Enkel und Urenkel werden es euch danken, wenn sie weiterhin in Frieden leben können. Bitte, keine solche Bühne für den Islam.

Karl Heinz Schwendinger, Hohenems

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.