Zwei Welten

Leserbriefe / 18.11.2022 • 17:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Mir scheint, es sind zwei Welten, in denen wir leben – der allergrößte Teil von uns lebt in der Realität mit Klimakatastrophe, Energiekrise, Ukrainekrieg. Dann sind da einige wenige, wie zum Beispiel die Funktionäre im Wintersport, die in einer anderen Welt leben. Ein Herr Eliasch glaubt tatsächlich, mit viel Geld und der damit verbundenen Macht kann er jedes Skirennen abhalten. Für diese Unbelehrbaren ist die Klimaerwärmung kein Thema, für sie ist ganz klar, dass sie weitermachen wie bisher. Während wir Normalbürger(innen) angehalten werden, Energie in jeder Form zu sparen, wird in vielen Sportarten Energie geradezu verschleudert. Wir sollen kalt duschen, und da werden Fußballplätze beheizt. Die Gletscher sterben, und da werden im Oktober Skirennen auf dem Gletscher veranstaltet. Die Flexen-Arena ist der Beweis dafür, dass hier auch die verantwortlichen Politiker mitmachen. Ein Tipp für alle, die mit einem Bescheid der Bezirkshauptmannschaft Bludenz nicht einverstanden sind: Machen Sie es so wie die Zürser und ignorieren Sie den Bescheid so lange, bis hokus pokus plötzlich ein gegenteiliger Bescheid eintrifft! Für uns in Vorarlberg gilt dasselbe wie für ganz Österreich, vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich, nur ein paar sind etwas gleicher!

Herta Holzer,

Nenzing

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.