Energiebonus –

Leserbriefe / 21.11.2022 • 22:24 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

wo bleibt er?

Nachdem wir unseren Energiebonus am 9.5. online eingereicht, im November jetzt die Jahresabrechnung von den Stadtwerken bekommen haben und feststellen mussten, dass wir dieser nicht abgezogen wurde, telefonierte ich mit den Stadtwerken. Dort wurde mir mitgeteilt, dass das Bundesministerium lediglich einen kleinen Bruchteil der Haushalte freigeschaltet hat. Unsere Nachbarn und Freunde – beide haben diesen erst im Oktober eingegeben, haben diesen bereits bei der Stromrechnung abgezogen bekommen. Es stellen sich für uns die Fragen: Wenn man sich früh darum bemüht, wird man dann bestraft? Wie arbeiten die zuständigen Behörden? Es ist auch niemand irgendwo zuständig und erreichbar! Mails werden nicht beantwortet, da sie anscheinend zu den Spam kommen? Bis wann dürfen wir mit dem Abzug dieser 150,00 Euro bei der Stromrechnung rechnen? Es geht ja nicht nur um uns, sondern auch um einige der Kleinstpensionisten, die auf diesen Betrag keinesfalls verzichten können. Hoffentlich stehen die Leute bald mal auf, die Anliegen der Leute sind anscheinend egal, Hauptsache der mit Gold verzierte Flügel steht im Parlament! – Hohn auf höchster Ebene!

Astrid Hehle, Feldkirch

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.