Varieté am Bodensee

Leserbriefe / 06.12.2022 • 17:43 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Nach einer coronabedingten Pause konnte diese hochkarätige Veranstaltung heuer wieder stattfinden. Eine hervorragende Organisation mit einem erstklassigen Team hat zusammen mit diversen Sponsoren, darunter auch die ‚Vorarlberger Nachrichten‘, hier einmal mehr einen Hauch von Weltbühne nach Dornbirn gezaubert. Die Hallen 9/10 im Messequartier Dornbirn verwandelten sich für zwei Wochen in ein Varieté der Sonderklasse. Internationale Artisten boten hier ein Programm, das seinesgleichen sucht! Ein Mix aus Akrobatik, Wortwitz, fetzigen Music Acts, Tanz- und Balancekünstlern wechselte sich ab mit einem geradezu orchestriert servierten 3-Gänge-Menü. Zum Erstaunen vieler wurden auch zwei Künstler angekündigt – die ‚Canaval Twins‘ aus Alberschwende. Jongleure mit Weltformat. Sie hätten auch aus Las Vegas sein können. Ich muss zugeben, von diesen zwei Jungs habe ich noch nie etwas gehört. Und wahrscheinlich viele Vorarlberger auch nicht! Ohne jetzt in den Sport abzudriften, aber was all diese Künstler leisten, ist auch Hochleistungssport und verdient entsprechende Anerkennung. Aus meiner persönlichen Sicht hätte diese Veranstaltung mehr redaktionelle Medienpräsenz verdient, auch wenn Dornbirn nicht am Bodensee liegt!

Tone Schneider,

Klebern, Egg

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.