Nullkommanull

Leserbriefe / 11.01.2023 • 18:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zu Beginn der letzten Sitzung der Bezauer Gemeindevertretung am 18. Dezember hat der Bürgermeister den Antrag gestellt, im Anschluss an die öffentliche Sitzung noch eine nichtöffentliche Sitzung abzuhalten. Der Antrag wurde einstimmig genehmigt, obwohl so etwas im Gemeindegesetz nicht vorgesehen ist. Was der Bürgermeister nicht sagte und niemand von der Gemeindevertretung hat gefragt: Um was geht es bei dieser nö. Sitzung? Was steht auf der Tagesordnung? Warum schon wieder nullkommanull Transparenz in Bezau? Was dürfen die Leute in Bezau nicht erfahren?

Gottfried Winkel, Bezau

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.