Rosi Mittermaier – Spuren im Montafon

Leserbriefe / 15.01.2023 • 17:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zwar ist Rosi Mittermaier insbesondere durch ihre Olympiaerfolge 1976 in Innsbruck der Sportwelt als „Gold-Rosi“ in bleibender Erinnerung. Anlässlich ihres Ablebens soll aber auch ihrer Erfolge im Ländle gedacht werden: 1969 und 1973 hieß die Slalomsiegerin bei den zum Weltcup zählenden „Montafoner Goldschlüsselrennen“ Rosi Mittermaier.

Ing. Horst Hefel, Tschagguns

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.