Wir sind nicht so

Leserbriefe / 15.01.2023 • 17:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

„Das neue Antikorruptionsgesetz ist das strengste der Welt“ wurde jetzt vollmundig von der zuständigen Ministerin verkündet. Diese Ankündigung fordert unweigerlich den Rückschluss heraus, dass wir Österreicher die korruptesten Menschen der Welt sind. Wir sind nicht so, oder ähnlich lautete ein Ausspruch unseres geschätzten Bundespräsidenten vor geraumer Zeit. Es ist eine Schande, dass wir ein solches Gesetz überhaupt brauchen, um in verschiedene Bereiche des öffentlichen Lebens wieder Ehrlichkeit und Transparenz zu bringen und nicht bei jeder Postenvergabe Geld oder Vorteilsnahme im Spiel ist. Wie es scheint, können Ethik und Moral in der Politik nur mehr unter Strafandrohung zur Geltung gebracht werden. Ich fordere die Parteien mit allen ihren Abgeordneten dazu auf, sich ihrer Pflichten zu besinnen und diesen im neuen Parlament auch ohne Gesetzesdruck nachzukommen!

Franz Kogler, Bregenz

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.