Eine sportliche Herausforderung

Leserservice / 01.10.2015 • 14:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Drei-Länder-Marathon startet am Sonntag am Hafen in Lindau. foto: vn/steurer
Der Drei-Länder-Marathon startet am Sonntag am Hafen in Lindau. foto: vn/steurer

Gut 42 Kilo-meter gilt es beim Sparkasse-Dreiländer-
marathon zu bewältigen.


11:10 hafen, lindau.
Am Sonntag ist es wieder so weit. Beim 9. Sparkasse-Drei-Länder-Marathon von
Lindau über Bregenz nach St. Margrethen und retour nach Bregenz ist erneut sportlicher Ehrgeiz gefragt.

Drei Länder werden passiert: Der Start erfolgt auf der Lindauer Insel. Von dort geht es nach Österreich. Durch Lochau, weiter nach Bregenz, Hard, Fußach, Höchst, über die Schweizer Grenze nach St. Margrethen und dann zurück über den Rheindamm nach Hard zum Ziel im Casinostadion in Bregenz. 60 Prozent der Strecke führen entlang des Bodensees.

Der Marathon-Event umfasst insgesamt fünf Läufe, für jeden Läufertyp ist etwas Passendes dabei: Sparkasse-Marathon, Skinfit-Halbmarathon, ImmoAgentur-Viertelmarathon, VN-TEAM-Bewerb, ORF-Walking (21 oder 11 km).

Nachmeldungen sind nur noch vor Ort möglich: Am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 7 bis 9.30 Uhr im Festspielhaus Bregenz.

Alle Infos unter www.sparkasse-3-laender-marathon.at