Mit R & B hat das Ganze wenig zu tun

01.10.2015 • 11:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

21:00 spielboden, dornbirn. Die Band um Ebony Bones produziert einen verwegenen Mix aus Punkrock und Funk, satten Gitarren und piepsigen Synthies, eleganten Bläsern und donnernden Stammes- rhythmen. Bei ihrem zweiten Album „Behold, A Pale Horse“ schert sich die Künstlerin kein bisschen um Genregrenzen und kombiniert Post-Punk, Art-Pop und Soul zu ihrem ganz eigenen Mix!

Es wird laut, bunt und ganz sicher nicht langweilig. www.spielboden.at

foto: ebony