Scheinbar unperfekt

06.10.2015 • 14:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Palais Liechtenstein, feldkirch. Tone Fink und Silke Hagen stellen unter dem Titel „körper – struktur – farbe“ bis 18. Oktober im Palais Liechtenstein aus.

Gemeinsam sind Silke Hagen und Tone Fink die skulpturalen Bildtafeln und die experimentale Materialverliebtheit.

Bei Silke Hagen oft farbkräftig, vielschichtig und von der Wand in den Raum hinaus, bei Tone Fink Tast-Greif-Berühr-Tafeln in monochromer Farbigkeit. Beiden Künstlern eigen ist dabei die spielerische Ernsthaftigkeit mit Risiken und die Leidenschaft für das scheinbar Unperfekte.

Öffnungszeiten: Mi.–Fr. 16–19 Uhr. Sa./So. 10–13 Uhr. Foto: fink/hagen