DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

11.10.2015 • 17:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

1 20:00 theater, lindau. Wer das Glück hat, das Armida Quartett live auf der Bühne zu hören, spürt: Hier sind nicht nur technisch hoch versierte Streicher am Werk, sondern vor allem vier begeisterungsfähige Musiker, die in der Lage sind, zum Kern der Werke vorzudringen. Beethoven und Schumann, beide waren auch große Pianisten, nehmen eine zentrale Rolle im Schaffen des Streichquartetts Schaffen ein. Von den Zeitgenossen oft unverstanden, weiteten sie ihre Ausdrucksmöglichkeiten beständig aus. Beim heutigen Konzert in Lindau kommen Werke von Schumann, Widmann und Beethoven zur Aufführung. VVK: Theaterkasse, Tel. 0049 8382 944-650, Lindau-Tourismus, foto: armida-Quartett/broede

2 18:00 kino rio, feldkirch. Der Star-Reporter eines politischen Nachrichtenmagazins kommt gemeinsam mit einer Praktikantin einem Giftmüll-Skandal auf die Spur und verstrickt sich in einem Netz aus Lügen und Intrigen. Der Film „Die Lügen der Sieger“ von Christoph Hochhäusler erzählt von Machtmissbrauch und investigativem Journalismus. foto: tas