Münchener Kammerorchester zu Gast

13.10.2015 • 14:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit dem Münchener Kammerorchester startet heute das erste Konzert der Abo-Reihe „Dornbirn Klassik“ im Kulturhaus.
              foto: münchener Kammerorchester

Mit dem Münchener Kammerorchester startet heute das erste Konzert der Abo-Reihe „Dornbirn Klassik“ im Kulturhaus.

foto: münchener Kammerorchester

„Dornbirn Klassik“ startet mit dem Münchener Kammerorchester.

19:30 kulturhaus, dornbirn. Mit herausragenden Konzerten und außergewöhnlichen Programmen war das Münchener Kammerorchester in der Abo-Reihe „Dornbirn Klassik“ schon öfters zu Gast. Der aus München stammende Dirigent Alexander Liebreich hat das Münchener Kammerorchester in den vergangenen neun Jahren zu einem international renommierten, überaus vielseitigen Klangkörper geformt.

Die russische Sopranistin Tatiana Monogarova reüssierte in Mozart-opern. In der aktuellen Saison singt sie die Rolle der Tatyana in Eugen Onegin am Moskauer Bolschoi Theater. Ebenfalls aus Russland stammt der Bariton Sergei Leiferkus. Seit seinem Debüt mit den Berliner Philharmonikern in den früheren 1990er-Jahren gastierte er an vielen Opernhäusern rund um den Globus.

Programm: Joseph Haydn – Overture zur Oper „L’isola disabitata“. Jean Sibelius – Rakastava op. 14. Atac Sezer – „Toned Melisma silver print“, österr. Erstaufführung. Dmitri Schostakowitsch – Symphonie Nr. 14, op. 135 für Sopran, Bass, Streichorchester und Schlagzeug.

Einführung um 19 Uhr mit Bettina Barnay.

Vorverkauf: Dornbirn Tourismus, Tel. 05572 22188-9073, www.v-ticket.at