Ein Requiem nur für den Männerchor

22.10.2015 • 12:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

19:00 pfarrkirche, haselstauden. Um einer alten kirchlichen Praxis an der Kirche von Notre Dame in Paris zu entsprechen, hat Luigi Cherubini sein Requiem in d-Moll nur für männliche Kapellsänger angelegt. Aufgeführt wird dieses am Sonntag vom Silcherchor Donau-Bussen, Männerstimmen des Vorarlberger Madrigalchors und dem Collegium Instrumentale
Dornbirn. Leitung:
Guntram Simma.