DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

04.11.2015 • 15:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

1 19:00 adalbert-welte-saal, frastanz. „Erntedank – regional, partnerschaftlich und fair – Vom Wert und der Wertschätzung gesunder Lebensmittel und des regionalen Miteinander im Ökoland Vorarlberg“. Mit Impulsbeiträgen zur Region Walgau/Großes Walsertal. Eintritt frei. Weitere Infos unter www.vorarlberg.at/oekoland

2 19:30 ak-saal, feldkirch. Im Rahmen der Vortragsreihe „Wissen fürs Leben“ referiert Univ.-Prof. Dr. Josef Nussbaumer zum Thema „Leidenswege der Ökonomie und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft“. „Diese Wirtschaft tötet“, diagnostizierte Papst Franziskus vor zwei Jahren in der Enzyklika Evangelii Gaudium. Er meinte damit „eine Wirtschaft der Ausschließung und der Disparität der Einkommen“. Eine Fundgrube an Belegen für diese ungewohnt scharfe Formulierung liefern Josef Nussbaumer und seine Mitarbeiter am Beispiel von 14 „Kreuzwegstationen“ oder „Leidenswegen“. Die 15. Station behandelt die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Eintritt frei! Anmeldung unter Tel. 050 258-4026. foto: nussbaumer

3 19:45 kulturhaus, dornbirn. Vom Mafiaboss und Mörder zum Leiter eines kirchlichen Auffanglagers für straffällige Jugendliche. Thorsten Hartung erzählt in beeindruckender Weise aus seinem Leben. VVK: Dornbirn Tourismus.