Immer auf der Suche nach Gerechtigkeit

08.11.2015 • 16:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
An der Seite der Opfer war Carla Del Ponte als Chefanklägerin des Kriegsverbrechertribunals in Den Haag immer auf der Suche nach Gerechtigkeit. Für das Carl-Lampert-Forum kommt sie nach Dornbirn. Ihr Thema: „Reuelose Täter und verletzte Menschenrechte“. foto: thierry ehrmann/flickr.com/kath. kirche Vlbg.
An der Seite der Opfer war Carla Del Ponte als Chefanklägerin des Kriegsverbrechertribunals in Den Haag immer auf der Suche nach
Gerechtigkeit. Für das Carl-Lampert-Forum kommt sie nach Dornbirn. Ihr Thema: „Reuelose Täter und verletzte Menschenrechte“. foto: thierry ehrmann/flickr.com/kath. kirche Vlbg.

Die Juristin Carla Del Ponte ist
heute zu Besuch
in Dornbirn.

19:30 Stadtpfarrkirche st. martin, dornirn. „Alles was RECHT ist“, so lautet der Titel, unter dem die Carl-Lampert-Woche 2015 sich mit vier Veranstaltungen auf die Suche nach den Spielformen Recht, Unrecht, Gerechtigkeit und deren Verständnis macht. Mit Carla Del Ponte, die seit 2012 Menschenrechtsverletzungen in Syrien untersucht, zeigt die Carl-Lampert-Woche gleich zu Beginn, wie aktuell die Beschäftigung mit so zeitlosen Begriffen wie Recht und Gerechtigkeit doch ist. Seit 2012 untersucht sie Menschenrechtsverletzungen in Syrien als Mitglied der „Independent International Commission of Inquiry on the Syrian Arab Republic“, die vom UN-Hochkommissariat für Menschenrechte eingesetzt worden ist. Del Ponte erhielt für ihre unermüdlichen und hartnäckigen Bemühungen, die Menschenrechte durchzusetzen, für Gerechtigkeit einzustehen und damit ein Zeichen für den Weltfrieden zu setzen, zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen. Filmandacht – Priesterweihe hinter Stacheldraht, 11. November, 20 Uhr, Altes Kino Rankweil. Todestag Carl Lamperts, 13. November, Pfarrkirche Göfis und Carl Lampert Saal – 16 Uhr: Andacht zur Todesstunde – 17 Uhr: Impulsreferat von Erna Putz zu Franziska Jägerstätter – 19 Uhr: Gedenkgottesdienst mit Bischof Benno Elbs. „… dein Grundton war mezzo-jubilante“ – Inszenierte Lesung, 18. November, 19.30 Uhr, Dornbirn GH Gemsle. Anmeldung: Pfarrbüro St. Martin, Tel 05572 22220. Infos unter www.carl-lampert.at