DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

Leserservice / 16.11.2015 • 16:42 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

1 20:00 spielboden, dornbirn. Der mit dem Werk „Männerphantasien“ berühmt gewordene Kulturphilosoph Klaus Theweleit stellt sein neues Buch „Das Lächeln der Täter“ vor. Auf die bahnbrechenden Theorien aus Männerfantasien greift Theweleit nun zurück, um die brutalen Mordtaten zu untersuchen, mit denen wir gerade wieder erschreckend aktuell konfrontiert wurden. Ihnen allen gemeinsam ist „das Lachen der Täter“, in dem sich eine Tötungslust offenbart,
die die jeweilige politische Begründungssprache nur unzureichend verbergen kann. Selten war eine Veranstaltung aktueller und selten war der Anlass trauriger.
foto: theweleit

2 19:00 inatura, dornbirn. „Das Ländle und die Gruselschau – Mit Lebenslust in den globalen Umweltwandel“, ein Vortrag anlässlich der Vorarlberger Klimatage mit Dipl.Natw. ETH Rochus Schertler (Naturschutzbund Vorarlberg). Eintritt frei! Anmeldung unter naturschau@inatura.at oder Tel. 0676 833064770.

3 19:00 montforthaus, feldkirch. FEMAIL-Vortrag: „Wann bleibt Zeit für mich?“, meinen eigenen Rhythmus als Frau wieder wahrnehmen. Ref.: Christiane Huber Hackspiel (Akad. Mentalcoach & Dipl. Lebens- und Sozialberaterin). Anmeldungen unter info@femail.at oder Tel. 05522 31002.