Lord of the Dance in neuem Gewand

17.11.2015 • 15:09 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Seit 1996 begeistert „Lord of the Dance“, das zum Kultereignis aufgestiegen ist, die Menschen in aller Welt. foto: show factory
Seit 1996 begeistert „Lord of the Dance“, das zum Kultereignis aufgestiegen ist, die Menschen in aller Welt. foto: show factory

Die irische Stepp-Sensation „Lord of the Dance“ kommt mit neuer Show.

20:00 festspielhaus, bregenz. In neuem Gewand präsentiert sich die Erfolgsshow „Lord of the Dance“, die aktuell den Untertitel „Dangerous Games“ trägt. Nach fast zwei Jahrzehnten des Siegeszuges rund um den Globus hat Stepp-Superstar Michael Flatley seiner Produktion ein leicht verändertes Aussehen verliehen, während die wesentlichen Elemente von Story und populären Tanzformationen erhalten geblieben sind. Lord of the Dance zeigt sich in einer von riesigen LED-Wänden geprägten Kulisse und leicht variierten Kostümen als eine Art „Best of“, das den Fans ein brillantes Wiedersehen mit diesem Hit und 40 herausragenden Tänzern beschert. Noch bis 13. Dezember 2015 gastiert „Lord of the Dance – Dangerours Games“ in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg. 33 Auftritte stehen auf dem Tourneeplan.

Karten sind erhältlich bei Musikladen Götzis, Ö-Ticket, Bregenz Tourismus. Weitere Informationen unter www.showfactory.at