Engagiertes Kinder- und Jugendtheater

Leserservice / 22.11.2015 • 17:11 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Unter der Regie von Rüdiger Pape spielen Luan Gummich, Sibel Polat und Anton Weber. Die Inszenierung legt ein rasantes Tempo vor. foto: meyer originals
Unter der Regie von Rüdiger Pape spielen Luan Gummich, Sibel Polat und Anton Weber. Die Inszenierung legt ein rasantes Tempo vor. foto: meyer originals

Das COMEDIA Theater Köln gastiert am Montag im Theater Lindau.

10:00 + 15:00 hinter­bühne, theater lindau. „Wir alle für immer zusammen“ von Guus Kuijer für Zuschauer von acht bis zwölf Jahren wurde 2015 mit dem Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis ausgezeichnet. Ein Stück über Freundschaft, Glauben, Patchworkfamilien und über das Erwachsenwerden in einer multikulturellen Gesellschaft.

Paul ist elf und Dichter.Genauso wie sein Vater, der aber nicht mehr bei Paul und seiner Mutter lebt und dem Drogen inzwischen wichtiger sind als das Dichten. Pauls große Liebe Fatima liebt ihn, will aber nicht mit ihm zusammen sein – wegen ihres Glaubens und weil sie einen Jungen aus ihrem Heimatland Marokko heiraten soll. Und schließlich verliebt sich Pauls Mutter auch noch in seinen Lehrer, der zwar nett ist, aber halt sein Lehrer. Kurz: Pauls Leben ist wirklich kompliziert. Mit viel Selbstbewusstsein, Humor, der Liebe seiner Großeltern und nicht zuletzt mit Hilfe seiner Gedichte gelingt es Paul, sein Leben zu meistern.

VVK: Theaterkasse des Stadttheaters Lindau, Tel. 0049 8382 944-650, www.kultur-lindau.de, Lindaupark, Reservix, Musikladen-Kartenbüro Götzis.