Neue anregende Filmreihe im Spielboden-Kino

30.01.2017 • 15:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

19:30 spielboden-kino, dornbirn. Mit dem Film „Cowspiracy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit“ startet heute eine Filmreihe zum Thema Klimawandel, Gesundheit, Ernährung, Tierschutz und Tierrechte.

Der Film ist eine wegweisende Umweltdoku, welche den mutigen Filmemacher Kip Andersen zeigt, wie er einer der zerstörerischsten Industrien der Welt auf die Spur kommt und wie er entdeckt, dass es nicht einmal weltweit führende Umweltorganisationen wagen, dies zu thematisieren. Die Nutztierhaltung ist Hauptursache für großflächige Waldrodungen, Artensterben, Bodenerosion, Wasserverschmutzung und immensen Wasserverbrauch, für Todeszonen in Ozeanen und nahezu jedes andere Umweltproblem, das heutzutage bekannt ist.

Die Agrarindustrie ist des Weiteren für mehr ausgestoßene Treibhaus-
gase verantwortlich als der gesamte Transportsektor. Trotzdem kann diese Industrie unbehelligt weiterarbeiten. In Interviews mit Umweltorganisationen bemerkt Anderson mehrfach, dass man dem Thema Viehaltung um jeden Preis ausweichen will.

Foto: cowspiracy