Barclay James Harvest in Ravensburg

Leserservice / 19.03.2017 • 17:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Barclay James Harvest mit ihrem Frontmann, Les Holroyd, der auch heute noch für den unverwechselbaren Sound der Band verantwortlich ist. foto: sabine holroyd
Barclay James Harvest mit ihrem Frontmann, Les Holroyd, der auch heute noch für den unverwechselbaren Sound der Band verantwortlich ist. foto: sabine holroyd

Nostalgische Rockträume mit Barclay James Harvest im Konzerthaus.

20:00 konzerthaus, ravensburg. Über drei Jahrzehnte veröffentlichten Barclay James Harvest Alben, die es regelmäßig in die europäischen Top Ten schafften und ihnen Gold und Platinauszeichnungen einbrachten. Die wohl subtilsten Vertreter des Klassik-Rock-Genres fanden 1967 in Manchester zusammen und begeistern seitdem mit ihrem schwermütigen Classic-Rock, ausgeschmückt mit esoterischen Sphärenklängen. Schnell kamen bei den Fans hier auch Vergleiche zu Moody Blues oder Pink Floyd auf.

Die Band wurde vor allem Ende der 70er-, Anfang der 80er-Jahre zu Superstars durch ihre Livefähigkeiten und ihr Songwriting, welches beständig die europäischen Charts mit Hits belieferte. Ihre Hits „Hymn“, „Mockingbird“, „Life Is For Living“, „Love on the Line“ und viele andere Songs sind heute längst moderne Klassiker.

Tickets: www.liveinravensburg.de, alle Reservix-Vorverkaufsstellen, Musikladen Kartenbüro Götzis, www.musik-
laden.at