Schlechte Erinnerungen

20.03.2017 • 16:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

19:00 montafoner heimatmuseum, schruns. Im Montafoner Heimatmuseum stehen heute die Schwabenkinder im Mittelpunkt. Gezeigt wird der Film „Fremdes Brot“ von Tone Bechter. Die Dokumentation zeigt, wie die vielen Schwabenkinder oft schlecht behandelt wurden und dementsprechende Erinnerungen mit nach Hause brachten. Der Andelsbucher Regisseur ist anwesend. Anschließend wird das illustrierte Buch „Abschied von den Bergen“ von Edith Hessenberger präsentiert. Das Kinderbuch möchte die wichtigste Zielgruppe dieses historischen Kapitels erreichen, nämlich Kinder und Jugendliche. Die interaktive Wanderausstellung „Schwabenkinder“ ist noch bis 14. April im Montafoner Heimatmuseum zu sehen.

Foto: hessenberger