Klangbilder vom Ende der Welt

24.03.2017 • 09:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

20:00 theater Kosmos, bregenz. In einer Zeit, in der unser Blick bestimmt und somit eingeschränkt wird durch die Macht der Bilder in den Medien, erweitern die Künstler im Theater Kosmos die Perspektive unserer Menschlichkeit: Die Bilder von Christoph Lingg zeigen Völker in entlegenen Gegenden der Erde, die sich durch ihre Kultur, Lebensweise, Sprache und Religion von der sie umgebenden dominierenden Gesellschaft unterscheiden. Angelika Hagen (Violine und Texte), Philipp Kienberger (Bass) und Andi Schreiber (Violine, Viola) präsentieren mit „By The World Forgot“ Klangbilder zu sieben entfernten Standorten der Welt.

foto: hagen/schreiber