125 Jahre Chorgesang in Feldkirch-Nofels

Leserservice / 02.05.2019 • 11:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

19 Uhr, landeskonservatorium, feldkirch Der Chor Frohsinn aus Nofels feiert
125-jähriges Bestehen. Unter dem Titel „Frohsinn jubelt“ wird – unter Beteilung der drei Nachwuchschöre: dem Kinderchor, dem Jugendchor Pepsis und dem Chor Zemmagwürflat – eine Reise quer durch das Chorgeschehen begangen. Es treffen an diesem Abend die verschiedensten Kompositionen von z. B. Carl Orff, Franz Schubert, Martin Völlinger, Helmut Sonderegger und Ivan Eröd aufeinander und lassen die Geschichte des Chors lebendig werden. Im Anschluss wird im Pförtnerhaus mit ÜSAX-Brasss weitergefeiert.