20 Uhr kronhalde, bregenz

07.05.2019 • 14:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

„Wertvolle Kinder“: Obwohl die Sensibili-tät für depressive Jugendliche gestiegen ist, bleibt die Zahl der Betroffenen hoch. Ein Grund ist, dass depressive Störungen bei Kindern und Jugendlichen leicht übersehen werden. Dipl.-Psych. Stefan Lüttke ist Kinderpsychologe und Depressionsforscher am University College London in Großbritannien und an der Universität Tübingen in Deutschland. Im Kinderdorf Kronhalde spricht er über Ursachen und Symptome bei Jugendlichen im Unterschied zu Erwachsenen und zeigt Wege aus
der Depression. Anmeldung: a.pfanner-
@voki.at oder Tel. 05574 4992-63.