Das 8. Kultursommer-Festival startet mit Moop Mama

Leserservice / 06.06.2019 • 13:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Maschine Moop Mama – von außen eine Einheit, von innen viel Reibung.MOOP MAMA/Felix raab
Die Maschine Moop Mama – von außen eine Einheit, von innen viel Reibung.MOOP MAMA/Felix raab

Mit der Münchner
Urban-Brass-Band Moop Mama beginnt das heurige
Conrad-Sohm-Kultur-
sommer-Festival.

19 Uhr, vorplatz, conrad sohm, dornbirn Bis Mitte August stehen beim 8. Conrad-Sohm-Kultursommer-Festival einige Highlights auf dem Programm. Der Vorplatz des Prachtclubs wird zum Open-Air-Festplatz umgebaut. Eröffnet wird das Festival am Samstag mit Moop Mama allerdings im Haus. Das heißt, das Konzert findet ganz normal im Conrad Sohm statt. Zur Kultursommer-Eröffnung gibt es für die ersten 100 Gäste ein Begrüßungs-Bier, -Radler oder -Mineral.

Moop Mama bringen ihr aktuelles Album „ICH“ mit, das Werk gilt als heißeste Platte, die die Band je auf den Markt gebracht hat. Der Sound knüpft an die vergangenen Alben an. Am Setup der Band hat sich nichts geändert und trotzdem fühlt sich das Album völlig neu an. Kryptik Joe (Deichkind), Fatoni und die Antilopen Gang geben sich auf der Platte als Gäste die Ehre. Support: Ski-Schuh-Tennis-Orchestra.

Weitere Konzert-Highlights im und vor dem Prachtclub: 12. 6. Power Trip, 15. 6. Uncle Acid & The Deadbeats, Matrix & Futurebound,
17. 6. Wolfmother (ausverkauft), 18. 6. Altin Gün, 27. 6. Skindred, 8. 7. Lucy Dacus, 16. 7. Rival Sons, 24. 7. Rose Tattoo & Special Guest, 26. 7. Delinquent Habits, 27. 7. State of Mind & Niklear MC, 29. 7. Kiefer Sutherland, 9. 8. Tito & Tarantula, 13. 8. Bullet for my Valentine,
14. 8. Airbourne.

Tickets für die Konzerte gibt es bei Ländleticket (Raiffeisenbanken, Sparkassen, laendleticket.com), Musikladen, V-Ticket und unter www.conradsohm.com/tickets/