Historische Raritäten on the Road

03.07.2019 • 14:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Automobilgeschichte wird mit allen Sinnen erlebbar – vom 4. bis 6. Juli veranstaltet die Motor Presse Stuttgard die 22. Silvretta Classic Rallye im Montafon. vn/steurer
Automobilgeschichte wird mit allen Sinnen erlebbar – vom 4. bis 6. Juli veranstaltet die Motor Presse Stuttgard die 22. Silvretta Classic Rallye im Montafon. vn/steurer

Zum 22. Mal findet bei
der Silvretta Classic das
Gipfeltreffen automobiler Schätze statt.

ab 14.30 Uhr, partenen Wenn die faszinierenden Boliden der 20er-Jahre die Silvretta-Hochalpenstraße bezwingen, gefolgt von den Luxus-Karossen der 30er, wenn die Motoren der legendären Sportwagen und liebenswerten Alltagsmobile der Nachkriegszeit röhren und gurgeln, dann wird Automobilgeschichte für Teilnehmer und Zuschauer mit allen Sinnen erlebbar. Selten bekommt man die Chance, solche Meilensteine der Automobilgeschichte vor einer landschaftlichen Traumkulisse zu erleben. Etwa 190 historische Automobile verwandeln die malerischen Passstraßen in und um das Montafon in den kommenden Tagen erneut in ein rollendes Mobilitätsmuseum. Rund 600 Kilometer müssen
die Teilnehmer der 22. Silvretta Classic Rallye in ihren historischen Autos an den drei Veranstaltungstagen zurücklegen. Die Auftakt-etappe führt traditionell über die Silvretta-Hochalpenstraße zu der auf 2037 Metern Seehöhe gelegenen Bielerhöhe.

Während es für die Teilnehmer Zeitkontrollen und Wertungsprüfungen zu absolvieren gilt, bestehen für Schaulustige jede Menge Möglichkeiten, die Boliden aus der Nähe zu bewundern. Besonders zu empfehlen sind der heutige Rallye-Auftakt sowie die jeweiligen Tagesziele und Wertungsprüfungen. Infos: www.montafon.de, event.motor-
presse.de/rallyes/silvretta-classic/22547