Der familienfreundliche Jazzbrunch beim poolbar-Festival

04.07.2019 • 11:12 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
In entspannter Atmosphäre essen und jazzigen Klängen lauschen kann man ab Sonntag beim poolbar-Jazzfrühstück.poolbar/matthias Rhomberg
In entspannter Atmosphäre essen und jazzigen Klängen lauschen kann man ab Sonntag beim poolbar-Jazzfrühstück.poolbar/matthias Rhomberg

Jeden Festival-Sonntag findet im Reichenfeld-Park in Feldkirch das beliebte Jazzfrühstück statt.

11 Uhr, reichenfeld, poolbar, feldkirch Das poolbar-Festival garantiert nicht nur exquisite Headlinerabende und ausgesuchte Supportacts: Mit dem familienfreundlichen Jazzfrühstück gelingt jeden Sonntag der perfekte Start in den Tag. Wer Lust hat, lässt sich im Park nieder: Im Produktdesign-Labor des poolbar-Generators wurde extra ein Rucksack entworfen, gefüllt mit einer Decke, Besteck, Tellern und oft regionalen Spezialitäten. Der Rucksack kann gekauft oder ausgeliehen werden. Zudem bieten Hoakligs, Lisilishof und Herberts Dorfmetzg Street Food. Die Vorarlberger Bäcker reichen heuer nicht nur frische Backwaren, sondern haben dazu Aktionen für Kinder im Gepäck. Die Zirkuswerkstatt von Zack & Poing wechselt sich außerdem mit dem Team des Abenteuer Sportcamps ab. Bei starkem Regen und Kälte entfällt das Jazzfrühstück.

Während des Jazzfrühstücks sorgen handverlesene MusikerInnen und entspannte DJs auf der Außenbühne für den passenden Sound: Mia Luz & Matias Collantes (7. Juli), Stefan Frommelt Trio (14. Juli), Club Boogaloo / DJs Ich & Du (21. Juli), Marder 4000 (28. Juli), Mia Luz & Friends (4. August) und das Vorarlberg Jazz Collective (VJC) am 11. August. Weitere Infos zu den Bands unter www.poolbar.at