Vorarlberg-Premiere

Leserservice / 26.03.2013 • 17:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

15:00 Spielboden, dornbirn. Mika ist achteinhalb und will endlich mal den Dschungel erleben. Darum reist er mit seiner Großtante nach Nicaragua. Diese will eben für die Kinder der Müllhalde von Managua ein Fest organisieren. Auf der Müllhalde lernt Mika die elfjährige Francis kennen, die manche Dinge ganz anders sieht als er. Doch am Ende scheint es immerhin, als hätte er Freunde gefunden . . . Anschließend an den Film gibt es einen Bastel­workshop mit Recyclingmaterial. Bitte dafür möglichst ein bis zwei gereinigte Plastikflaschen mitbringen.

Der Film „Fiesta auf der Müllhalde“ richtet sich an Kinder ab 6 Jahren, Regie führte die Dornbirnerin Claudia Wohlgenannt. Die Darsteller im Film sind Wohlgenannts Sohn und ihre Tante. Dauer: 29 Minuten. Am 4. und 5. April gibt es dazu Schulaufführungen. Info: www.plancfilm.com, www.spielboden.com.